Details

Vortragsexposé & Angebot anfordern

Andreas Haderlein stellt sein unlängst im Eigenverlag veröffentlichtes Fachbuch „Local Commerce“ im Rahmen einer Vortragsveranstaltung in Ihren Räumlichkeiten vor.

Buchhändler oder engagierte Mitglieder der örtlichen Werbe- und Interessengemeinschaft können mit ihrem Ladengeschäft so die „Bühne“ für eine gleichermaßen inspirierende wie praxisbezogene Auseinandersetzung mit der digitalen Transformation in Stadt und Handel bieten. Entscheidend ist, dass der kleine Teilnehmerkreis viel Raum für Rückfragen und Austausch bietet.

Das Vortragshonorar wird auf Basis einer Büchermindestabname kalkuliert. Dadurch können die Kosten für den Veranstalter relativ niedrig gehalten werden. In Kooperation mit lokalen Institutionen wie der Wirtschaftsförderung, dem Stadtmarketing oder der IHK können die Kosten ebenfalls gesenkt werden, etwa durch Sponsoring des Caterings, Werbekostenübernahme oder Erstattung der Reisekosten.

Gerne unterstützt Sie Andreas Haderlein auch bei der Pressearbeit zur Veranstaltung (etwa durch Interviews mit lokalen Medien im Vorlauf).

Vortragsdauer:

45–90 Minuten (je nach Vereinbarung) plus Diskussion; idealerweise handelt es sich um eine Abendveranstaltung

Zielgruppe:

Kolleginnen und Kollegen aus dem Einzelhandel, aber auch Dienstleister oder Handwerksunternehmen des Standorts sowie Verantwortliche aus Stadt und Kommune, Wirtschaftsförderung und Citymanagement

Technische Voraussetzungen:

Leinwand und Beamer (sollte vor Ort nicht auf Präsentationstechnik zurückgegriffen werden können, wird sie vom Referenten gestellt); in der Regel keine Mikrofonierung nötig

Kosten:

Aufwandspauschale, Reisekostenerstattung sowie Büchermindestabnahme (inkl. Mengen- bzw. Buchhandelsrabatt)

Vortragsexposé & Angebot anfordern

Die Mindestabnahme der Bücher ist abhängig von der Größe des Standorts
Die Mindestabnahme der Bücher ist abhängig von der Größe des Standorts