Weinheimer Digital-Initiative optimiert Produkt- und Markensuche

Verknüpfte Initiativen:Einkaufen-in-Weinheim.de
Verknüpfte Unternehmen/Organisationen:42medien UG (haftungsbeschränkt)

Einkaufen-in-Weinheim.de ist ein lokales Online-Schaufenster ohne Shop- oder Reservierungsfunktionalität. Dennoch beweist der Betreiber 42medien, dass man auch mit wenig Budget und geringer technisch-konzeptioneller Tiefe ein funktionales Portal für Händler und Kunden der Stadt an der Bergstraße aufbauen kann. Die Optimierung der Plattformsuche war hierbei ein wichtiger Schritt. (more…)

Andreas Haderlein im Interview mit VersaCommerce

Reichlich Hintergrundwissen zum Thema „Local Commerce“ findet sich in einem Interview, dass der Anbieter für cloudbasierte Shop-Software VersaCommerce mit Andreas Haderlein geführt hat. (more…)

„Local Inventory Ads“ in der Future City Langenfeld

Verknüpfte Initiativen:Future City Langenfeld
Verknüpfte Unternehmen/Organisationen:Future Retail Init UG (haftungsbeschränkt)

Der erste Showcase zur Schaltung von Googles „Local Inventory Ads“ im inhabergeführten Handel kommt aus Langenfeld. Die Projektmanager der dortigen digitalen City-Initiative haben gemeinsam mit einem Masterstudenten der TH Köln einem lokalen Händler per Google-Shopping-Anzeigen mehr Online-Sichtbarkeit verschafft. Jetzt soll ein Tutorial für das Vorgehen erstellt werden. (more…)

Die Eigentümlichkeiten der digitalen (City-)Initiative – warum man sich auf sie einlassen sollte

Lokale Online-Marktplätze, Wlan- oder Beacon-Infrastrukturen oder städtische Apps zu etablieren, sind in vielen Stadtmarketing- und Citymanagement-Organisationen noch immer – um ein Bonmot der Bundeskanzlerin Angela Merkel zu zitieren – „Neuland“. Aber vier spezielle Charaktereigenschaften von digitalen Initiativen sollten Projektverantwortliche alles andere als davon abhalten dieses Neuland zu betreten – sie sollten mit ihnen umgehen lernen. (more…)

Nach oben