Online City Wuppertal vs. Mönchengladbach bei eBay

Verknüpfte Initiativen:Online City Wuppertal/F.O.R.U.M., Mönchengladbach bei eBay
Verknüpfte Unternehmen/Organisationen:atalanda GmbH, eBay

Local-Commerce-Ansätze gibt es viele. Aber nirgends tritt die Unterschiedlichkeit derart stark hervor wie zwischen den Marktplatz-Lösungen in Wuppertal und in Mönchengladbach. Nun, gut zweieinhalb Jahre nach dem Launch der Plattformen, hat sich die WDR Service-Zeit erneut die Modelle angeschaut und lässt Händler aus beiden Städten zu Wort kommen. Parallel geht das City-Engagement von eBay in den Regelbetrieb. (more…)

atalanda nun auch Infrastrukturgeber in zwei bayerischen Local-Commerce-Modellstädten

Verknüpfte Unternehmen/Organisationen:atalanda GmbH

Neben NRW zählt Bayern zu den agilsten Bundesländern bei der Förderung von digitalen City-Initiativen. Im Modellprojekt „Digitale Einkaufsstadt Bayern“ durchlaufen derzeit drei ausgewählte Kommunen ein Coaching-Programm: Coburg, Günzburg und Pfaffenhofen. Das Schaufenstermodell „GoCoburg“ ist bereits im Verzeichnis von LocalCommerce.info gelistet. Die letzteren beiden Städte haben sich nun – unabhängig voneinander – für die atalanda GmbH als Infrastrukturgeber und damit für ein Marktplatzmodell à la Online City Wuppertal entschieden. Bereits in diesem Sommer werden die digitalen City-Initiativen damit online gehen. (more…)

„Einzelhandelslabor Südwestfalen“ im laufenden Betrieb

© Einzelhandelslabor Südwestfalen
© Einzelhandelslabor Südwestfalen

Die Digitalisierung in Stadt, Region und Handel ist ein Dauerthema. Auch die IHKs als Selbstverwaltungskörperschaften der lokalen bzw. regionalen Wirtschaft sind wichtige Akteure in der Auseinandersetzung mit dem Strukturwandel. Aber haben sie tatsächlich Lösungsansätze zu bieten? Die IHK Arnsberg, Hellweg-Sauerland und die Südwestfälische IHK zu Hagen jedenfalls unternehmen bisher wohl die konkretesten Anstrengungen in Sachen Local Commerce. Sie sind Projektpartner des EFRE-geförderten „Einzelhandelslabors Südwestfalen“. Dessen Ziel ist es, „den stationären Einzelhandel mit Workshops und Wissensvermittlung für eine eigene Cross- oder Omni-Channel-Strategie langfristig zu stärken“(more…)

Marktplatz-Infrastrukturgeber atalanda optimiert Checkout-Prozesse – und schmeichelt dem Online-Kunden mit kostenfreier Lieferung

Verknüpfte Initiativen:Einkaufen in Attendorn (Webkaufhaus), Online City Wuppertal/F.O.R.U.M.
Verknüpfte Unternehmen/Organisationen:atalanda GmbH

Neben einem Facelift im Frontend des lokalen Online-Marktplatzes von atalanda, das vor allem durch großformatige Händlerportraitbilder getragen wird, hat das Unternehmen mit neuem Sitz in Freilassing vor allem die Checkout-Prozesse für alle Marktplatz-Teilnehmer optimiert. Insbesondere können nun deutschlandweit Online-Bestellungen angenommen, aber eben auch ausgeschlossen werden. Gleichzeitig zu den Lieferoptimierungen wurde mit der Kreditkarte auch eine weitere Zahlungsoption eingeführt. (more…)

Local Commerce – eine Defintion

Local Commerce ist gleichermaßen Veränderungsmanagement in der digitalen Transformation wie ein Ansatz zur online-lokalen Kaufkraftbindung. Wichtig dabei: Die Sicht eines Online-Marketing-Experten spiegelt nicht unbedingt die Sichtweise eines „Kümmerers“ im moderationsintensiven Umfeld von Stadt und Handel wider. (more…)

Jagd auf die besten Ideen im inhabergeführten Facheinzelhandel

Verknüpfte Initiativen:Buy Local
Verknüpfte Unternehmen/Organisationen:Buy Local – Erlebe Deine Stadt eG
buylocal_eg_logo_823x823
Das Gütesiegel der Initiative müssen sich stationäre Händler hart erarbeiten (Abb.: BUY LOCAL e.V.)

Buy Local, die Regionalinitiative für den inhabergeführten Facheinzelhandel und das Handwerk, überprüft mit einem bundesweiten Qualitätscheck den Status-quo des lokalen Handels. Leben wir in Deutschland – trotz Handlungsdruck durch E-Commerce und Strukturwandel – immer noch in einer Servicewüste oder gibt es sie wirklich, die innovativen, zukunftsorientierten und kundennahen Facheinzelhändler? (more…)

Lokaler Online-Marktplatz Kaloka geht als Pilotprojekt im Schweizerischen Bern online

Verknüpfte Initiativen:Kaloka (Bern)
Verknüpfte Unternehmen/Organisationen:atalanda GmbH

Ende März 2016 ist nun auch die Schweiz eine Hausnummer im Local Commerce. Infrastrukturgeber atalanda, das auch die technisch-konzeptionelle Grundlage der Online City Wuppertal liefert, hat nun in Bern für die Schweizer Post einen Online-Marktplatz aufgesetzt. Im vorerst bis Mitte September 2016 laufenden Pilotprojekt beteiligen sich vom Start weg 42 lokale inhabergeführte Händler der Berner Innenstadt. (more…)

Vortragsmitschnitt von Andreas Haderlein zur Online City Wuppertal

Verknüpfte Initiativen:Online City Wuppertal/F.O.R.U.M.
Verknüpfte Unternehmen/Organisationen:Andreas Haderlein

Andreas Haderlein erläutert den Ansatz des nationalen Pilotprojekts „Online City Wuppertal“ in einem 30-minütigen Video. Der Vortrag wurde auf der Local Web Conference in Nürnberg mitgeschnitten. Die Kernaussage Haderleins: Local Commerce à la Wuppertal ist eine neue Gattung E-Commerce, die integraler Bestandteil des digitalen Dachmarketings für einen Standort (dessen City und Händler) sein sollte.

Quelle: YouTube, veröffentlicht am 17.04.2015

Nach oben